© Eigenes Werk, flamenc

Kuventhal

Auf einen Blick

  • Einbeck

Kuventhal ist ein nördlicher idyllisch gelegener Ortsteil in ca. 5 km Entfernung zur Stadt Einbeck.

Einenördliche Ortschaft der Stadt Einbeck ist Kuventhal mit etwa 200 Einwohnern. Sie liegt in ca. 5 km Entfernung direkt an der Bundesstraße 3 und am Höhenzug Hube. Erste Erwähnung fand Kuventhal, lt. schriftlicher Quellen, im Jahr 1257
Bedeutsam für den Ort war der Brückenbau. Die große Heer- und Handelsstraße über die Hube bei Einbeck wurde Anfang des 19. Jahrhunderts über Kuventhal verlegt und in den Jahren 1828-31 das imposante Bauwerk Wilhelmsbrücke errichtet. Diese siebenbogige Talbrücke ist noch heute auf dem Ortswappen zu sehen. Nach Verlegung der B3 - Trasse wurde ein neues Brückenbauwerk errichtet, die erste doppelstöckige Brücke Deutschlands. 1956 wurde das Bauwerk eingeweiht und für den Verkehr freigegeben. Die alte Wilhelmsbrücke wurde abgebrochen.

Kultur und Sehenswürdigkeiten 

  • Die Bruchsteinkapelle im Mittelpunkt der bäuerlichen Fachwerkhäuser wurde 1861 errichtet und eingeweiht. Sie ist bereits der dritte sakrale Bau für das Dorf auf diesem Platz.

Auf der Karte

Kuventhal
37574 Einbeck - Kuventhal
Deutschland

Webseite: www.kuventhal.de

Allgemeine Informationen

Was möchtet ihr als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.