© Spieker Fotografie; CC0 Bild

StadtMuseum mit RadHaus

Auf einen Blick

  • Einbeck
  • Für Kinder

Im StadtMuseum Einbeck kann in die 800-jährige Geschichte der Stadt eingetaucht werden.

Auf dem Steinwege befindet sich, in einem imposanten Fachwerkhaus, das StadtMuseum und das RadHaus mit einer Fahrradausstellung.
Sehenswerte Abteilungen im StadtMuseum sind das Münzkabinett, die Bierausstellung, der Blaudruck, das Friedrich Wilhelm Sertürner-Zimmer, die Ur- und Frühgeschichte, Einbeck im Mittelalter, eine Ausstellung zu Flucht und Vertreibung am Beispiel der schlesischen Flüchtlinge aus Patschkau und der Saal mit barocker Wandbespannung (um 1770) und zweigeschossigem Erker. Das integrierte RadHaus, eine Fahrradausstellung, stellt wohl Deutschlands modernste Fahrradausstellung dar, die die Geschichte des Fahrrades anhand vieler historischer Exponate erzählt. Das StadtMuseum lädt zum Anfassen, Ausprobieren, Aufsteigen und Mitmachen ein, um Geschichte erlebbar zu machen.

Führungen durch das StadtMuseum und das RadHaus können über die Tourist-Information Einbeck gebucht werden. Auch im Angebot sind Themen-Kinderführungen oder die Feier eines Kindergeburtstages im StadtMuseum.
Angebote für Gruppen können über die Seite des StadtMuseums aufgerufen werden.

Das StadtMuseum mit dem RadHaus ist in einem Patrizierhaus von 1548 beheimatet. Dieses spätgotische Bürger- und Brauhaus mit großer rundbogiger Einfahrt und vorkragendem Obergeschoss  besitzt an seiner Fassade besonders eindrucksvolle Schnitzereien. Als Seltenheit in Einbeck sind der zweistöckige Erker und die typischen Zierschnitzereien in Form von Schwellenornamenten, Vorhangbogen, Laubstab und Taustab zu betrachten. 

Auf der Karte

StadtMuseum mit RadHaus
Auf dem Steinwege 11 / 13
37574 Einbeck
Deutschland

Tel.: +49 55 61 / 916 - 504
Fax: +49 55 61 / 916 - 500 - 504
E-Mail:
Webseite: www.stadtmuseum-einbeck.de

Allgemeine Informationen

Was möchtet ihr als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.