© Roland Schmidt

Stahlskulptur "Von Null bis Unendlich"

Auf einen Blick

  • Einbeck
  • Für Kinder

Die Stahlskulptur von Timm Ulrichs befindet sich am Marktplatz in Einbeck.

Das Kunstwerk "Von Null bis Unendlich" von Timm Ulrichs aus Edelstahl ist auf zwei hohen Ständern neben der Marktkirche in Einbeck montiert und besteht aus einem gebogenen Rohr. Dieses Rohr wird durch versteckte Motoren in Bewegung gebracht und zeigt dann die Null und das Unendlichkeitszeichen. Diese fortlaufende Bewegung über "Null zu Unendlich zu Null und Unendlich" soll sinnbildlich für die Interaktion von Tradition und Zukunft in der Geschichte Einbecks stehen. Für Ulrichs symbolisiere sein Kunstwerk somit den Markenkern der Stadt Einbeck. 
Auf dem Gehweg der Pastorenstraße befindet sich in Richtung Breil ein rot aufgemalter Punkt. Wenn man sich auf diesen Punkt stellt, sieht man deutlich die Veränderung der Skulptur von Null bis Unendlich und umgekehrt.

Auf der Karte

Stahlskulptur "Von Null bis Unendlich"
Marktplatz 9
37574 Einbeck
Deutschland

Allgemeine Informationen

Was möchtet ihr als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.