© Ev.-luth. Kirchengemeinde Einbeck

Neustädter Kirche St. Marien

Auf einen Blick

  • Einbeck
  • Für Kinder

In der Kirche veranstaltet die Jugend- und Kulturkirche "Marie" ihre Gottesdienste und Aufführungen.

Die Kirche St. Marien war die spätgotische Pfarrkirche der Einbecker Neustadt und stand bis zu ihrem Abbruch 1963 auf dem Neustädter Kirchplatz. Sie zeichnet sich durch ihre Bauweise (kubische Form) in Sichtbeton und gelben Klinkern (1968) aus.

Nachdem die alte Neustädter Kirche entwidmet und 1962/63 abgerissen wurde, entstand als Ersatz am Sülbecksweg nach Plänen der Architekten Schumann und Hartig (Hannover) ein neues Gemeindezentrum. Die 1968 eingeweihte Kirche kennzeichnet der Kontrast zwischen moderner Architektur und einzelner alter Ausstattungsstücke aus der abgerissenen Vorgängerkirche
2008 erfolgte der Umbau zu der Jugend- und Kulturkirche „Marie“

Auf der Karte

Neustädter Kirche St. Marien
Sülbecksweg 31
37574 Einbeck
Deutschland

E-Mail:
Webseite: einbeck.wir-e.de

Allgemeine Informationen

Was möchtet ihr als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.