© Wolfgang Kampa

Kaiser-Friedrich-Turm (Altendorfer Berg)

Auf einen Blick

  • Einbeck
  • Für Kinder

Der Kaiser-Friedrich-Turm auf dem Altendorfer Berg bietet einen tollen Ausblick ins Grüne.

Der Kaiser-Friedrich-Turm ist ein über 120 Jahre alter Aussichtsturm, der leicht versteckt im Einbecker Stadtwald auf dem Altendorfer Berg liegt. Sein Namensgeber ist Kaiser Friedrich, der nur wenige Monate im Drei-Kaiser-Jahr 1888 regierte. Friedrichs Geburtstag, der 18. Oktober 1900, wurde für die Einweihung des Turms gewählt. 

Der Bau des Turms wurde durch den damaligen Bürgermeister Grimsehl und den Verschönerungsverein angeregt. Man wollte einen Aussichtsturm mit der besten Rundsicht über Einbeck und die Umgebung erschaffen und starte 1898 die Bauarbeiten. Dank vieler privater Spender und hilfsbereiter Unternehmen gelang das Projekt und der Turm konnte fertig gebaut werden.

Im Frühjahr 2014gründete sich der Förderverein Kaiser-Friedrich-Turm Einbeck e.V. und kümmert sich grundlegend um den Erhalt des Turmes.

Der Turm ist aktuell leider nicht begehbar, soll aber in nächster Zeit grundlegend saniert werden, um ihn als beliebtesAusflugsziel  in der Natur und schönen Umgebung attraktiv zu halten.

Auf der Karte

Kaiser-Friedrich-Turm (Altendorfer Berg)
37574 Einbeck
Deutschland

Webseite: kaiserfriedrichturm.jimdofree.com

Allgemeine Informationen

Was möchtet ihr als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.