© Wolfgang Kampa

Historischer Wasserkasten

Auf einen Blick

  • Einbeck
  • Für Kinder

Der historische Wasserkasten hatte die wichtige Funktion, die vier Einbecker Mühlen anzutreiben.

Der historische Wasserkasten spielte früher eine wichtige Rolle bei der Wasserversorgung der Einbecker Getreidemühlen und entstand im Mittelalter. Bekannt ist er als Stelle, an der "ein Wasser über das andere führt".

Anfang des 15. Jahrhunderts legte man einen städtischen Mühlgraben, den sogenannten Mühlenkanal, an. Dieser zweigte bei der Ortschaft Hullersen von der Ilme ab, floss an der Walkemühle sowie an der Oberen, Mittleren und Niederen Mühle entlang. Die Obere Mühle befindet sich am Diekturm, die Mittlere Mühle war gegenüber der heutigen Feuerwache zu finden und die Niedere Mühle befand sich am Ende der Basutraße, gegenüber der Firma KAYSER Filtertech Group. Schließlich durchquerte er den Stadtwall und den Stadtgraben. Über das Bachbett des Krummen Wassers an der Brücke floss er wieder in die Ilme weiter in Richtung Salzderhelden.

Dievier städtischen Mühlen Walkemühle, Obere, Mittlere und Niedere Mühle konnten durch diesen Wasserkanal angetrieben werden. Dafür war es allerdings erforderlich, den Mühlenkanal über das Krumme Wasser hinweg und unter dem Stadtwall entlang zu leiten. Für diesen Zweck entwarf man den hölzernen Wasserkasten, aus dem 1894 eine Stahlkonstruktion wurde. Der Durchfluss unter dem Wall, welcher heutzutage zu sehen ist, wurde laut Inschriften 1559 entweder errichtet oder repariert und 1573 erweitert

Auf der Karte

Historischer Wasserkasten
Reinserturmweg 1
37574 Einbeck
Deutschland

Allgemeine Informationen

Was möchtet ihr als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.