DruckerBande Einbeck

Auf einen Blick

  • Einbeck
  • Für Kinder

Im Druckerviertel steht eine historische Druckerwerkstatt - die DruckerBande.

Im DruckerViertel am Möncheplatz wird ein Stück der vergangenen Druckgeschichte Einbecks lebendig präsentiert. Damals wurde in dem Quatier die erste Einbecker Tageszeitung, das „Einbecker Tageblatt", verlegt und gedruckt. Historische Druckmaschinen stehen noch heute in der dort beheimateten DruckerBande.

Die einstig in dem Haus betriebene Druck-Kultur soll wieder in das Bewusstsein der Menschen gerückt werden. Daher präsentiert sich die DruckerBande" in einer offenen historische Druckwerkstatt.

Der Name „DruckerBande" ist der kreativen Gedankenwelt von Druckkünstlerin Barbara Brübach aus Hann. Münden entsprungen. Die Bande steht für Verbundenheit – von der ‚zarten Bande‘ für junge Liebe oder Freundschaft bis zur Räuberbande, die zum Anbändeln einlädt. Es soll sich jeder dazu eingeladen fühlen, zur Druckerbande zu gehören.   

Die DruckerBande lädt Besucher jeden Alters dazu ein die Handwerk- und Druckkunst kennenzulernen und anschließend noch den Umgang der unterschiedlichen Drucktechniken zu erlernen. Durch aktives Färben verwandeln sich beispielsweise die Indigo gefärbten weißen Stoffe von Grün zu Blau. 

Auf der Karte

DruckerBande Einbeck
ZeitRaumGestaltung
Mönchenplatz 1
37574 Einbeck
Deutschland

Tel.: +49 556 17 / 93 95 80
E-Mail:
Webseite: druckerviertel.de

Allgemeine Informationen

Weitere Sehenswürdigkeiten

Was möchtet ihr als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.