© Wisentgehege Springe

Wisentgehege Springe

Auf einen Blick

  • Springe
  • Für Kinder

Das Wisentgehege in Springe bietet heute 100 Wildarten ein artgerechtes Zuhause.

Das Wisentgehege Springe befindet sich südlich von Hannover und ist ein lohnenswertes Ausflugsziel für die ganze Familie.
Hier können Besucher Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum auf einer Fläche von über 90 ha beobachten. Heutzutage werden in diesem Tierpark insgesamt 100 europäische Tierarten gehalten und gezüchtet. Darunter beispielsweise Arten wie Przewalskipferd, Elch, Biber, Luchs, Braunbär, Wolf und auch viele Enten, Gänse, Greifvögel.

Ursprünglich wurde das Wisentgehege 1928 gegründet, um den Wisent vor dem Aussterben zu retten. Bis heute konnte das Wisentgehege mit 350 im Park geborenen Tieren erheblich zum Erhalt dieser Tierart beisteuern. In den 50er Jahren entwickelte sich das Gehege weiter zu einem Tierpark

Auf der Karte

Wisentgehege Springe
Niedersächsische Landesforsten
Wisentgehege 2
31832 Springe
Deutschland

Tel.: +49 50 41 / 58 28
E-Mail:
Webseite: www.wisentgehege-springe.de

Allgemeine Informationen

Was möchtet ihr als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.