© Einbecker Familienservicebüro, Madlen König

Einbecker Kinder- und Familienbüro

Auf einen Blick

  • Einbeck
  • Für Kinder

Das "EinKiFaBü" bietet Bildungsangebote, Hilfestellungen und Beratungen für Familien.

Das Kinder- und Familienservicebüro, kurz "EinKiFaBü", ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Stadt Einbeck und dem Landkreis Northeim und wird darüber hinaus von dem Niedersächsischen Landesamt für Soziales, Jugend und Familie gefördert.

Es arbeitet mit vielen Stellen zusammen um optimale Lösungen für Familien anbieten zu können und das EinKiFaBü versteht sich als Anlaufstelle zur Informationsweitergabe, Weitervermittlung und der ersten Klärung von Fragen rund um das Thema Familie. Beispielsweise gibt es nach Terminvereinbarung Beratung im Bereich Kinder- und Elterngeld, Mutterschaftsgeld und Mutterschutz oder Krippengebühren. Weiterhin gibt Hilfestellung bei der Antragstellung von Leistungen (Bildungs- und Teilhabepaket).

Das EinKiFaBü möchte unter anderem erreichen, dass unterstützende Maßnahmen für Familien und Kinder besser angenommen werden. Zudem sollen speziell für Alleinerziehende, benachteiligte Familien und Familien mit Migrationshintergrund bessere Hilfsmöglichkeiten entwickeln.

Fortlaufend arbeitet das EinKiFaBü an Projekten zu verschiedenen Themen, so zum Beispiel:
  • Stadtteilprojekt Mobilo - Starke Eltern - Starke Kinder im „Lindeneck“: möchte Familien mit Migrationshintergrund helfen, ihre Kinder auf dem Bildungsweg zu begleiten; der „MOBILO“ Bauwagen ist mit Kreativmaterialien ausgerüstet und lädt zum Basteln und Spielen ein
  • Hausaufgabenhilfe, Informationsabende und Kurse in einer von der Einbecker Wohnungsgesellschaft gestellten Wohnung
  • Weltkindertagsfest
  • Kindermitmach-Konzert

Auf der Karte

Einbecker Kinder- und Familienbüro
Hallenplan 9
37574 Einbeck
Deutschland

Tel.: +49 55 61 / 7 99 78 91
E-Mail:
Webseite: www.einbeck.de

Allgemeine Informationen

Was möchtet ihr als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.