© mehle-hundertmark-fotografie

Einbecker Brauhaus

Auf einen Blick

  • Einbeck

Echtes Bockbier kommt aus Einbeck ...

... und wird bis heute neben anderen Bierspezialitäten bei der Einbecker Brauhaus gebraut.

Schon seit dem 14. Jahrhundert gilt Bockbier aus Einbeck als etwas ganz Besonderes. Als „Ainpöckisch Bier“ wurde es zu einer begehrten Spezialität und über die Hanse eroberte es ganz Europa. Selbst Martin Luther lobte vor dem Reichstag zu Worms: „Der beste Trank, den einer kennt, wird Ainpöckisch Bier genennt.“
Zwar änderte sich im Laufe der Zeit der Name von „Ainpock“ auf „Bockbier“ – dennoch ist und bleibt Einbeck die Heimat des Bockbiers. So ist der Anspruch, etwas ganz Besonderes zu brauen, bis heute in Einbeck erhalten geblieben.
Einbecker Bockbier – für alle, die das Echte lieben.

Neben einer Besichtigung der Einbecker Brauhaus (kostenpflichtig) oder einer Sudhaus-Führung am Wochenende (kostenpflichtig) besteht die Möglichkeit den Fan-Shop direkt auf dem Brauereigelände zu besuchen.

Besichtigung der Einbecker Brauhaus:
Führung anfragen: Online oder telefonisch +49 55 61 / 797 - 0

Sudhaus-Führung:
Führung anfragen: Online oder telefonisch +49 55 61 / 916 - 555  

Mehr Informationen zur Historie der Brauerei und zur Geschichte der BIERSTADT Einbeck!

Auf der Karte

Einbecker Brauhaus
Papenstraße 4 - 7
37574 Einbeck
Deutschland

Tel.: +49 55 61 / 797 - 0
Fax: +49 55 61 / 797 - 119
E-Mail:
Webseite: www.einbecker.de

Allgemeine Informationen

Was möchtet ihr als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.