© CC0 | TangoBrücke

In 7 Tagen

WIE DIOGENES IM FASS – TOD ODER AUSGANG? Komponistinnen im Exil

Auf einen Blick

In ihrem neuen Konzertprogramm stellen die Saxophonistin Kathrin von Kieseritzky und die Pianistin Luisa Sereina Splett Werke von Komponistinnen vor, die aufgrund ihrer Herkunft, ihres Glaubens oder ihrer Weltanschauung ins innere oder äußere Exil getrieben wurden. Wie wirkt sich die Wanderschaft zwischen verschiedenen musikalischen Welten auf der Suche nach der eigenen künstlerisch-musikalischen Identität aus? Inwieweit macht die Einsamkeit des Exil den künstlerischen Prozess frei und ungezwungen? Welche Chancen für neue Inspiration bieten die Nöte des Exil? Welche Musik entsteht, wenn das Komponieren trotz Repressalien in der Diktatur nicht aufgegeben werden kann, weil es zum Lebenselixier geworden ist?

Werke von Vítězslava Kaprálová, Ruth Schönthal, Sofia Gubaidulina, Galina Ustwolskaja und Dora Pejačević.

Termine im Überblick

Auf der Karte

TangoBrücke
Lange Brücke 1
37574 Einbeck
Deutschland

Tel.: +49 55 61 / 7 93 95 80
E-Mail:
Webseite: www.tangobruecke.de/kontakt.html

Veranstalter

Konzert- & Kulturfreunde Einbeck e.V. Patricia & Martin Keil
Möncheplatz 1
37574 Einbeck

Tel.: 01724888112
E-Mail:
Webseite: www.tangobruecke.de

Allgemeine Informationen

Was möchtet ihr als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.