© Liudmila Jeremies Info@liudmilajeremies.de

In 21 Tagen

Händel-Konzert "Light the Earth: Beschwörungen"

Auf einen Blick

Light the Earth: Beschwörungen Michel Godard & Ensemble Geschwungen wie eine Schlange, windet sich die hölzerne Röhre des Serpents von Mundstück zu Schalltrichter. Oberkörpergroß! Während er dem Reptil in Form und Namen sehr nahekommt, hat der Klang des Serpents jedoch nichts mit einem giftigen Zischen gemein. Vielmehr raunt er wohlig im tiefen Register, sein rauchiger Klang streichelt die Ohren. Der französische Musiker Michel Godard gilt als Serpent-Beschwörer. Er entlockt dem Instrument lieblichste Laute, lässt es glucksen und singen, flöten und hauchen. Gemeinsam mit einem Ensemble, das in Barock wie Jazz heimisch ist, widmet er sich Musik, die golden glänzt: „Light the Earth“ heißt das Programm, in dem Godard melancholische Arien von Georg Friedrich Händel mit eigenen Werken verbindet. Darin hallen die barocken Töne nach: Basslinien oder Melodien Alter Musik hüllt Godard in leuchtende Klanggewänder.

Termine im Überblick

Auf der Karte

PS.Halle
Tiedexer Tor 3
37574 Einbeck
Deutschland

Tel.: +49 55 61 / 92 32 00
Fax: +49 55 61 / 92 32 02 91
E-Mail:
Webseite: www.ps-speicher.de

Veranstalter

Internationale Händelfestspiele Göttingen GmbH, 37085 Göttingen
Hainholzweg 3
37085 Göttingen

Allgemeine Informationen

Was möchtet ihr als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.