© Gerd Silberbauer

In 275 Tagen

Extrawurst

Auf einen Blick

Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob sind erfahrene TV-Comedy-Autoren (aus dem Umkreis von Bastian Pastewka, Anke Engelke und Christoph Maria Herbst). Ihr „Schauspiel in zwei Akten“ bezieht ebenfalls das Publikum mit ein – als Vereinsmitglieder eines Tennisclubs. Bei der Mitgliederversammlung kommen fünf Figuren mit der heilen Welt des weißen Sports über die Frage nach einem neuen, schicken Grill in politisch unkorrekte Turbulenzen, die zum zwischenzeitlichen Rücktritt des Vorsitzenden und dem Austritt des besten Spielers führen. Erol ist Anwalt und Muslim, isst also kein Schweinefleisch und soll daher – ungefragt – einen Extragrill bekommen. Was politisch korrekt beginnt, erweist sich als zunehmend rassistisch; am Ende hat sich das ganze Kollegium zerstritten, und das Parkett soll entscheiden, wie es nun weitergeht im Verein. Die unterhaltsamen Dialoge in dieser scheinbar toleranten Gesellschaft mäandern zwischen geistreich enthüllend und unnötig kalauernd. Thematisch ist „Extrawurst“ ein Stück der Stunde.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Wilhelm-Bendow-Theater
Hubeweg 39
37574 Einbeck
Deutschland

Tel.: +49 55 61 / 3 13 19 20

Veranstalter

Kulturring Einbeck
Marktstraße 13
37574 Einbeck

Tel.: +49 55 61 / 916 - 556
E-Mail:
Webseite: https://www.einbeck-tourismus.de/kulturring

Allgemeine Informationen

Was möchtet ihr als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.